Donnerstag, 18. Dezember 2014

Zucchini-Gratin

Zucchinigratin mit Zitronenlachs

Das Rezept für den Zitronenlachs findet ihr hier: Süsskartoffelstock mit Zitronenlachs

Für den Zucchini-Gratin habe ich die doppelte Menge an Kräutermischung gemacht und Zitronensaft dazugeschummelt, damit es über die ganzen Zucchini reichte. Das Rezept ist aus GLYX-Diät.



Zutaten:
  • 250g Zucchini
  • 4 EL frisch geriebener Parmesan
Kräutermischung:
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 8 Basilikumblätter
  • 12 Walnusskerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Vollkorn-Semmelbrösel
  • 4 EL Olivenöl
  • abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitrone
  • Saft von 1 Zitrone
Zubereitung:

  1. Die Zucchini waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Mit Salz bestreuen und 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen. Die Kräuter abbrausen und trockentupfen, die Blätter mit den Nüssen fein hacken. Knoblauch schälen und zerdrücken. Kräuter, Nüsse, Knoblauch, Brösel und Olivenöl gründlich vermengen und mit Zitronenschale- und Saft, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Zucchini trockentupfen und leicht überlappend in eine eingeölte Gratinform legen. Mit der Kräutermischung und Parmesan bestreuen. 
  4. In der Ofenmitte 10-15 Minuten knusprig überbacken.
  5.  
     Bon Appétit
    Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen